„Jede schwierige Situation, die du jetzt meisterst, bleibt dir in der Zukunft erspart.“

(Dalai Lama)

Liebe Bürgerinnen und Bürger von Seibersbach,

der Zufall war der Menschheit in diesem Jahr nicht gerade wohlgesonnen: Seit dem Frühjahr hält uns die Corona-Krise in Atem. Für viele von uns bringt sie existenzielle Gefahren mit sich – sei es gesundheitlich, sei es wirtschaftlich. Wie kann man in solchen Zeiten fröhlich und unbeschwert Weihnachten feiern?

Mit dem oben angeführten Zitat des Dalai Lama möchte ich Sie ermuntern, genau das zu tun. Corona hat bei uns allen trotz – oder vielleicht gerade wegen – der vielen Beschränkungen enorme kreative Kräfte freigesetzt. Die Menschen sind in der Krise nicht einfach schreckensstarr und untätig geblieben. Im Gegenteil: Nie waren die Angebote bunter. Nie waren die Möglichkeiten, digital zu arbeiten (z.b. Homeoffice) und sich übers Internet zu vernetzen, besser. All das hätte sich ohne das Virus sicher nicht so schnell durchgesetzt.  Nie war der Zusammenhalt unter Kollegen, Freunden, Verwandten und Nachbarn größer.

Zudem hat die Krise uns Menschen auch gezeigt, wie vergleichsweise gut wir es in modernen Zeiten haben. Wir können uns digital perfekt vernetzen – selbst wenn wir physisch meilenweit voneinander entfernt sind.

Ich  danke allen Seibersbachern von Herzen, dass Sie uns in den zurückliegenden zwölf Monaten in vielerlei Hinsicht im dörflichen Leben und im Ehrenamt unterstützt haben. Darauf hoffe ich auch in 2021.

 Ich wünsche  Ihnen und im Namen des gesamten Gemeinderates ein frohes, hoffnungsvolles und schönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2021. Bleiben sie gesund und denken Sie immer daran: Jede Krise birgt auch die Chance in sich, etwas zum Besseren hin zu verändern!

Herzlichst Ihr

Ralf G. Noch
Ortsbürgermeister

Fröhliche Weihnachten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.